Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback


http://myblog.de/diekatzenmamis

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Frühmorgendlicher Toiletten Terror

 

 

Der Wecker klingelt, verschlafen und mit gerade so geöffneten Augen schäle ich mich aus dem Bett. Nebenbei höre ich ein altvertrautes Streck-Geräusch vom Fensterbrett, mit anschließender hektischer Kratzeinlage am Kratzbaum und ein zufrieden Schmatzen. Ich ignoriere schlaftrunken den Aufstehversuch meiner Katze und torkle weiter ins Bad. Beim morgendlichen Toilettengang, ja ich weiß ein heikles Thema, vernehme ich plötzlich ein poltern und dann gapoppartiges Geräusch. Still bleibe ich mit geschlossenen Augen sitzen und stell mich Tot. Vielleicht findet mich das Galopp-Monster ja nicht in meiner Totenstarre. Doch dann, ein Miau und anschließendes kratzen an der Badtür. Mist ich hab sie nicht ganz verschlossen und die Katze kommt rein. Ich halte den Atem an  und verbleibe Bewegungslos. Wie selbstverständlich, als gehöre ihr die Welt und ich meine ja das tut sie offensichtlich, denn sie ist eine Katze, kommt sie herein. Der morgendliche Appell beginnt. Mein kleiner Liebling bleibt direkt vor meinen Füßen stehen, maunzt mich an und es folgen weitere Gähner und Streckeinlagen. Ich hingegen stell mich immer noch tot. Sie gibt sich echt Mühe mich zu beeindrucken, denn nun wirft sie sich zu meinen Füßen auf den Boden und zeigt mir ihren unglaublich flauschigen Bauch. Verdammt so niedlich denke ich, aber ich bleibe stark. Der kleine Flausche-Teufel setzt nun zum Angriff an indem sie mit einem grazilen statz auf meinen Schoß springt. Ok, die Belagerung hat begonnen und ich hab verloren denke ich bei mir. Mein kleiner Tyrann scheint super glücklich mit ihren Erfolg und fängt lautstark an zu schnurren. Ich erwache aus meiner Totenstarre, den ich meine wie niedlich ist das denn bitte ?(Cat-Lady Mode) Nach meiner Kapitulation fange ich an sie als Dank für ihre Mühe zu streicheln und zu loben.

Da sitze ich nun eine Cat-Lady auf ihrem Klo, in aller Herrgott früh und lobe heftig meine Katze.
 
Eure Anni, die Katzenmami
18.5.17 12:36
 
Letzte Einträge: Die Tür


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung